Kein Hinterhof, wie ihr ihn euch vielleicht vorstellt!

Der Hinterhof war früher als „Atrium“ bekannt. Er befindet sich hinter dem Stadl und ist ein traditioneller burgenländischer Vierkanthof.

Im Zuge der Umbauarbeiten wurde der Hinterhof vollständig renoviert, wobei großes Augenmerk auf Nachhaltigkeit gelegt wurde. So wurden etwa wieder die alten Dachziegel verwendet und die architektonische Besonderheit der Hofüberdachung blieb natürlich auch erhalten.

Neu ist, dass der Hinterhof komplett überdacht werden kann und Schutz vor Sonne und Regen bietet. Das ermöglicht auch Veranstaltungen in den wettertechnisch grimmigen Monaten des Jahres! (Trotzdem im Winter warm anziehen… 😉 )

Chillout, Partylocation & Konzertzugang

Der Hinterhof ermöglicht bei großen Veranstaltungen einen weiteren Zugangsbereich zum Stadl. Zugleich wird der Hinterhof eine Chillout-Area für KonzertbesucherInnen bieten und kann zudem auch zu gastronomischen Zwecken genutzt werden. Neben einer Bar findet ihr hier auch die Grillstation des CSELLO – weil Grillen einfach immer geht! 🙂

Soviel zum praktischen Teil. Natürlich kann der wunderbar kultige Hinterhof auch als private Partylocation genützt werden. Ob Geburtstage, Firmenfeiern oder auch Hochzeiten – die einzigartige Architektur und das wunderbare Lichtkonzept in engem Zusammenspiel mit den umliegenden, uralten Bäumen sorgen für ein besonderes Ambiente.