The event is expired

GRANADA

CSELLO Live

Österreich

Pop / Mundart

Granada, die österreichische Neo-Austropop-Band aus Graz. Vielleicht ist es die fast schon mediterrane Leichtigkeit der Steiermark, die den unverwechselbar ehrlichen Charme der fünfköpfigen Formation prägt. Neben Akkordeonisten Alexander Xidi Christof sind Granada Gitarrist Lukacz Custos, Thomas Petritsch, Sänger, Multiinstrumentalist und Tausendsassa (Effi), Jürgen Schmidt am Bass und Roland Hanslmeier am Schlagzeug. Es scheint als habe Thomas Petritsch, Gründer von Granada in dieser Konstellation nicht nur sprachlich seine Wurzeln gefunden. Thomas Petritsch dazu gegenüber der Wiener Zeitung: „Von Anfang an war mir klar, dass ein Akkordeon dabei sein muss. Einerseits als urwienerisches Instrument, andererseits ist es ja auch in der steirischen Musik sehr wichtig.“

„Unter Umständen“

2020 arbeiteten sie an ihrem dritten Album und nutzten die pandemische Zwangsunterbrechung als unerwartete Einladung sich vertieft mit Produktion, Instrumentalisierung und Texten zu befassen.

2021 erscheint das neue Granada Album „Unter Umständen“.

2022 geht es damit auch zurück in die Clubs in Österreich, Deutschland und der Schweiz…

Energetisch und charmant bringt die Band aus Graz Altes und Neues nach der Pause wieder auf die Bühne…

Im CSELLO werden die sympathischen Granadas wohl eines Ihrer letzten Konzerte der 2022 Tour spielen – und darauf darf sich richtig gefreut werden!

 


Granada – Eh Ok (offizielles Video)

Support Act: Kristoff

Melancholisch, berührend, und niemals belanglos – zeigen sich die Lieder auf KRISTOFFs neuem Album „Gold, Rausch und Scherben“. Kristoff macht Dialektmusik ohne auf gängige Instrumentierung und Klischees zurückzugreifen – ist dabei ehrlich, zerbrechlich, erdig und mutig. 

Es gibt vor Kristoff kein Auskommen; die intensive Einheit aus Musik und Texten gewährt keine Erholung, kaum Ablenkungen und öffnet mit seiner berührenden Poesie und jazzig reduzierter Instrumentierung eine neue Schublade.

Wie bereits am Vorgängeralbum „Aus da Haut“ gehen die Songs tief unter selbige. Die Musik fließt durch seine Adern, die Lieder des charismatischen Burgenländers packen einen von der ersten Sekunde an, und nehmen einen mit auf viele kleine Reisen.

Christoph Jarmer, so heißt Kristoff mit bürgerlichem Namen, hat mit seinem älteren Bruder Thomas 1997 die Kultband Garish gegründet, mit der er als Gitarrist und Komponist sieben Alben aufgenommen, sowie zahlreiche Tourneen gespielt hat. Danach hat er sich in den Soloprojekten Esteban’s und Oberst Stern verwirklicht, bevor er als „Kristoff“ endlich bei der Musik angelangt ist, die sich für ihn am authentischsten anfühlt.

 

Timetable:
19:30 Kristoff
20:30 Granada

 

    Veranstaltungsdetails

    19. November 2022 19:30
    Stadlbühne